I suggest the following book/series...

Quellen zur Geschichte der Täufer (QGT/QGTS/QGWT)

Quellen zur Geschichte der Täufer (abgekürzt: QGT) ist der Titel einer umfangreichen Sammlung von Dokumenten der reformatorischen Täuferbewegung. Die wohl wertvollste Sammlung in diesem Bereich.
1. Quellen zur Geschichte der Täufer
2. versch.
3. Gütersloher Verl.-Haus Mohn
4. 1938-

Alle Bände:
Quellen zur Geschichte der Wiedertäufer (QGWT)
Bd. I (hg. Gustav Bossert): Herzogtum Württemberg, Leipzig 1930.
Bd. II (hg. Karl Schornbaum): Markgraftum Brandenburg (Bayern Abt. I), Leipzig 1934.
Quellen zur Geschichte der Täufer (QGT)
Bd. III (hg. Lydia Müller): Glaubenszeugnisse oberdeutscher Taufgesinnter I, Leipzig 1938.
Bd. IV (hg. Manfred Krebs): Baden und Pfalz, Gütersloh 1951, Reprint New York, London 1971.
Bd. V (hg. Karl Schornbaum): Reichsstädte: Regensburg, Kaufbeuren, Rothenburg, Nördlingen, Schweinfurt, Weissenburg (Bayern Abt. II), Gütersloh 1951, Reprint New York, London 1971.
Bd. VI: Hans Denck, Schriften
Teil 1 (hg. Georg Baring): Bibliographie, Gütersloh 1955.
Teil 2 (hg. Walter Fellmann): Religiöse Schriften, Gütersloh 1956.
Teil 3 (hg. Walter Fellmann): Exegetische Schriften, Gütersloh 1960.
Bd. VII (bearb. von Manfred Krebs, Hans-Georg Rott): Elsaß I, Straßburg 1522-1532, Gütersloh 1959.
Bd. VIII (bearb. von Manfred Krebs, Hans-Georg Rott): Elsaß II, Straßburg 1533-1535, Gütersloh 1960.
Bd. IX (hg. Gunnar Westin, Torsten Bergsten): Balthasar Hubmaier. Schriften, Gütersloh 1962.
Bd. X (hg. Hans-Joachim Hillerbrand): Bibliographie zur Geschichte des Täufertums 1520-1630, Gütersloh 1962.
Bd. XI (bearb. von Grete Mecenseffy): Österreich I, (Gütersloh: Gerd Mohn, 1964).
Bd. XII (hg. Robert Friedmann): Glaubenszeugnisse oberdeutscher Taufgesinnter II, Gütersloh 1967.
Bd. XIII (bearb. von Grete Mecenseffy): Österreich II, (Gütersloh: Gerd Mohn, 1972).
Bd. XIV (bearb. von Grete Mecenseffy und Matthias Schmelzer): Österreich III, (Gütersloh: Gerd Mohn, 1983), ISBN 3-579-01676-8
Bd. XV (bearb. von Marc Lienhard, Stephen F. Nelson, Hans Georg Rott): Elsass III, Stadt Straßburg 1536 – 1542, Gütersloh 1986, ISBN 3-579-01678-4
Bd. XVI (bearb. von Marc Lienhard, Stephen F. Nelson, Hans Georg Rott): Elsass IV, Stadt Straßburg 1543 – 1552, samt Nachträgen und Verbesserungen zu Teil 1, 2 und 3, Gütersloh 1988, ISBN 3-579-01679-2
Bd. XVII (hg. Heinold Fast, Gottfried Seebaß, Martin Rothkegel): Briefe und Schriften oberdeutscher Täufer 1527 – 1555. Das „Kunstbuch“ des Jörg Probst Rotenfelder, gen. Maler (Burgerbibliothek Bern, Cod. 464), Gütersloh 2007, ISBN 3-579-01646-6 / ISBN 978-3-579-01646-7
Bd. XVIII (bearb. von Matthias H. Rauert und Martin Rothkegel, hg. Gottfried Seebaß): Katalog der hutterischen Handschriften und Drucke aus hutterischem Besitz in Europa, zwei Bände, Gütersloh 2011, ISBN 978-3-579-05376-9
Quellen zur Geschichte der Täufer in der Schweiz (QGTS)
Bd. I (hg. Leonhard von Muralt, Walter Schmid): Zürich, Zürich 1952. 2. Aufl. Zürich 1974, ISBN 3-290-11342-6
Bd. II (hg. Heinold Fast): Ostschweiz, Zürich 1972, ISBN 3-290-11338-8
Bd. III (hg. Martin Haas): Aargau – Bern – Solothurn, Zürich 2008, ISBN 3-290-17319-4 bzw. ISBN 978-3-290-17319-7[7]
Bd. IV (hg. Martin Haas): Drei Täufergespräche, Zürich 1974. ISBN 3-290-11344-2

https://de.wikipedia.org/wiki/Quellen_zur_Geschichte_der_T%C3%A4ufer

46 votes
Vote
Sign in
(thinking…)
Sign in with: Facebook Google
Signed in as (Sign out)
You have left! (?) (thinking…)
Bennz shared this idea  ·   ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

0 comments

Sign in
(thinking…)
Sign in with: Facebook Google
Signed in as (Sign out)
Submitting...
An error occurred while saving the comment

Feedback and Knowledge Base